FAUNA UND FLORA
 
 
MADEIRA: D’EDEN-JARDI
Es sind nicht die lobenden Beinamen, die fehlen, um Madeira zu definieren und in sicher all jenen sind, die diese Insel besuchen davon bleiben bée Mund durch die Schönheit seiner Landschaften und luxuriance von seiner Vegetation.
 
 
Der Großteil seiner Flora ist exotisch , importiert von den 4 Ecken der Welt durch die Seefahrer, die Botaniker und die Besucher.
 
 
Überall, wo Sie gehen werden, werden Sie diesen Eindruck haben, eines zu besuchen "offener Himmelsgarten" davon die Farben und die Gerüche der Bäume ( jacarandas tulipiers aus Gabun, kapokiers) und der Blumen zu schätzen, (bougainvillées Paradiesvögel (strelitzia), Anthuriums, Proteas, Arums, Orchidées...).
N, BOTANISCHER GOTTGARTEN, PERLT VON L’ATLANTIQUE...
 
 
Madeira organisiert d’ailleurs alle Jahre im Frühling das Fest der Blumen " Blumenausstellungen "
 

 
 
Was die Fauna betrifft wird sie ziemlich wenig diversifiziert einige Kühe, Ziegen und Pferde in den Weiden. Andererseits können Sie zahlreiche Vögel (+ von 200 Arten) und Insekten (ungefähr 700 Arten) auf l’ensemble von l’île beobachten, und die bekannten " l agartichas " (Eidechsen) wer verbringen ihre Zeit, "sich die Pille" in der Sonne vergolden zu lassen, und die Schaulustigen zu erschrecken gesetzt auf den Bänken der Parks und murets.
 
 
  (Delphine, Pottwale), leben ebenfalls in diesen türkisen Gewässern des Atlantiks; ein Briefkasten eines dazu gehen von Juni bis September über. Wir können im übrigen davon bemerken, ob wir eine Ballade auf See machen. Was die Schildkröten, Hornfische betrifft und mérous machen sie das Glück aller Taucher.
 
Für Wahl info von den Seehundkoloniens " leben auch auf den Küsten las "Desertas" (verlassene Inseln); erklärt weltweites Kulturgut durch die UNESCO.
 
 
 
Befürchtet haben er nicht keine gefährlichen Tiere auf der Sonderinsel gezählt scolopendre , herauskommt aus tausend Beinen, deren Stich, aber in keinem Fall ziemlich schmerzhaft ist tödlich . Sie da beruhigte A profitieren lors in, um Ihnen die geringsten verborgenen Winkel der Insel spazieren zu gehen und zu vermessen.
 
Index Introduction Géographie Levadas Histoire Gastronomiekultur
Photos Karte Freizeit Nachtleben Unterbringung Kontaktauskünfte